Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

arthur schoppenhauer

 

Ruth Perracini-Liechti wird neue Leiterin Human Resources

Der Verwaltungsrat der Spital STS AG hat Ruth Perracini-Liechti als neue Leiterin Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung gewählt. Die ausgewiesene HR-Spezialistin wird ihre Stelle per 1. Juni 2017 antreten.


Ruth Perracini-Liechti hat an der Universität Bern Betriebswirtschaft studiert und an der Fachhochschule Nordwestschweiz die Weiterbildung zum MAS HRM absolviert. Sie blickt auf eine über 17-jährige Erfahrung in leitenden Positionen primär im HR-Bereich zurück und war unter anderem bei der Berner Kantonalbank, dem Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung IMES (heute Staatssekretariat für Migration), der Berner Fachhochschule, dem SRG-Dienst swissinfo, sowie der Schweizerischen Post tätig. Seit 2015 wirkt Frau Perracini-Liechti als Leiterin HR und Mitglied der Geschäftsleitung bei den Basler Verkehrs-Betrieben (BVB).
 
„Mit Ruth Perracini-Liechti konnte der Verwaltungsrat eine ausgewiesene HR-Spezialistin und führungsstarke Persönlichkeit für die Spital STS AG gewinnen, die über Erfahrungen im strategisch-konzeptionellen Bereich verfügt und sich für die Entwicklung, Förderung und Erhaltung der Mitarbeitenden stark engagiert“, so Thomas Bähler, Verwaltungsratspräsident der Spital STS AG.
 
Ruth Perracini-Liechti ist 49 Jahre alt, verheiratet, Mutter von zwei Kindern und wohnt mit ihrer Familie in Kehrsatz bei Bern.