Gesundheit geht übers Reichsein.

Bauernweisheit

 

Nominationsaufruf 21. Preisverleihung Thuner Sozial-Stern

Am 24. November 2017 wird zum 21. Mal der Thuner Sozial-Stern verliehen. Arbeitgeber aus dem ganzen Berner Oberland, welche die berufliche Eingliederung von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung unterstützen, kommen als Preisträger in Frage.


Es gibt viele Arbeitgeber, die sich sozial engagieren und für die es selbstverständlich ist, auch leistungsbeeinträchtigte Menschen zu beschäftigen. Mit dem Thuner Sozial-Stern werden Betriebe ausgezeichnet, die sich insbesondere für die Eingliederung psychisch erkrankter Menschen einsetzen. Die 21. Verleihung des Thuner Sozial-Sterns beweist das grosse Engagement und die Aktualität des Themas.
 
Kennen Sie einen sozial engagierten Arbeitgeber? Nominieren Sie mit!
Jedermann kann grössere und kleinere Betriebe für den Preis vorschlagen. Arbeitgeber können sich auch selber nominieren. Meldungen sind bis am 31. Juli 2017 an die Berufliche Förderung & Klärung in Thun (BFK) einzureichen. Die BFK sammelt die Nominationen und leitet diese an die Jury weiter, die im Herbst den Preisträger evaluieren und wählen wird.
 
Die Preisverleihung des Thuner Sozial-Sterns findet am Freitag, 24. November 2017, um 17 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Thun (KKT) statt. Der Gewinner erhält ein Preisgeld von CHF 10'000, das zweckgebunden für weitere Eingliederungsmassnahmen einzusetzen ist. Der Preisträger erhält ausserdem eine Urkunde sowie eine Skulptur als Wanderpreis und kann das Logo des Thuner Sozial-Sterns in der Firmendokumentation verwenden.