Gesundheit gedeiht mit der Freude am Leben.

Thomas von aquin

 

Öffentlicher Vortrag: «Beckenbodenschwäche - Inkontinenz und mehr»

Die Spital STS AG lädt im 2017 zur Veranstaltungsreihe der Ärztinnen und Ärzte ein. Über das ganze Jahr verteilen sich zehn Vortragsabende, die rund um Themen der Medizin kompetent und verständlich informieren.

Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, 28. Juni 2017, im Burgsaal (neben dem Spital) statt. Fachärzte und weitere Fachpersonen referieren zum Thema «Beckenbodenschwäche – Inkontinenz und mehr». Durch die Veranstaltung führt Dr. med. Boudewijn van der Weg, Ärztlicher Leiter des Interdisziplinären Beckenbodenzentrums.

Krankheiten des Beckenbodens sind sehr häufig und werden oft tabuisiert. Dabei sind Patientinnen und Patienten durch die Beschwerden meist stark belastet und im Alltag eingeschränkt. Krankheiten des Beckenbodens sind vielfältig und betreffen in der Regel nicht nur ein Organ. Dazu gehören Inkontinenzerscheinungen, Senkungsbeschwerden, Hämorrhoiden, schwere Verstopfungen, Schmerzzustände und vieles mehr. Eine enge Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Spezialisten ist der Schlüssel zum Erfolg. Seit 2010 ist das Beckenbodenzentrum des Spitals Thun Ansprechpartner für unsere Patientinnen und Patienten mit Beschwerden und Krankheiten des Beckenbodens. Mit einem vielseitigen Team aus Ärzten, Physiotherapeutinnen und Pflegefachfrauen stehen wir Ihnen fachübergreifend zur Verfügung.

Das Publikum wird Einblick in folgende Themen erhalten:
  • Ich kann nicht mehr auf die Toilette, was nun? Dr. med. Susanne Weyrauch, Oberärztin Gastroenterologie
  • Verstopfung – wann ist der Chirurge gefragt? Dr. med. Manuel Zürcher, Leitender Arzt Chirurgie
  • Physiotherapie bei Krankheiten des Beckenbodens. Kathrin Horn, Physiotherapeutin
  • Urininkontinenz bei der Frau. Dr. med Yu-Zhen Hua, Oberärztin Gynäkologie
  • Urininkontinenz beim Mann. Dr. med. Leander Schürch, Leitender Arzt Urologie
  • Inkontinenzberatung und mehr. Martina Burger, Pflegefachfrau und Teamleiterin Beckenbodenzentrum
Der Vortrag findet im Burgsaal am Mittwoch, 28. Juni 2017, von 19.00 bis 20.30 Uhr statt. Der Burgsaal befindet sich in unmittelbarer Nähe des Spitals Thun, so dass die Besucher die Parkplatzmöglichkeiten des Spitals nutzen können. Der Eintritt zum Vortrag ist frei und eine Anmeldung nicht notwendig.