Gesundheit schätzt man erst, wenn man sie verloren hat.

Deutsches Sprichwort

 

Psychosomatik

Das Zusammenwirken von körperlichen, psychischen und sozialen Faktoren kann sowohl bei der Entstehung der Krankheit als auch bei der Behandlung eine wichtige Rolle spielen. Gemäss diesem Verständnis der Psychosomatik arbeiten Fachpersonen für Somatik und Psychiatrie eng zusammen.

So wirkt der K+L Dienst in verschiedenen interdisziplinären Sprechstunden und Behandlungen mit. Gehirnerkrankungen – Demenzen, Delirien, andere neuropsychiatrische Störungen – werden in Zusammenarbeit von Somatik und Psychiatrie diagnostiziert und behandelt.