Gesundheit geht übers Reichsein.

Bauernweisheit

 

Unser Qualitätsverständnis

Wir haben uns eine nachhaltige Qualitätsentwicklung mit Schwerpunkt auf eine kontinuierliche Verbesserung und Innovation in allen Tätigkeiten der Spital STS AG zum Ziel gesetzt. Unsere Leitgedanken beinhalten:

  • ein systematisches und gezieltes Qualitäts- und Risikomanagement
  • eine ganzheitliche kundenorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • die Einbindung aller Mitarbeitenden in die Qualitätsverantwortung und -entwicklung
  • eine kritische Analyse und kontinuierliche Verbesserung von Prozessen und Ergebnissen
  • die interdisziplinäre Erarbeitung von adäquaten Problemlösungen

Das Qualitätsmanagement der Spital STS AG ist stark vom Modell des dezentralen Ansatzes geprägt, das nebst Top-down-Prozessen mit nationalen Vorgaben für Messungen und Monitorings vor allem auch Bottom-up-Entwicklungen ermöglicht. Die Führungsverantwortlichen aller Ebenen sind für das operative Qualitätsmanagement in ihrem Bereich verantwortlich und verfügen über die dazu notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen. Zusammen mit ihren Mitarbeitenden leisten sie den wesentlichsten Teil der Qualitätsentwicklung in Bezug auf ihre Angebote und Dienstleistungen. Die einzelnen Fachbereiche werden bei der Erarbeitung und Umsetzung ihres kontinuierlichen Verbesserungsprozesses von den Qualitätsverantwortlichen der Spital STS AG unterstützt.

Bei der Bearbeitung von interdisziplinären Problemlösungen werden unterschiedliche Instrumente und Gefässe wie zum Beispiel Qualitäts-Zirkel, fachspezifische Kommissionen, interne und externe Messungen oder Audits eingesetzt.