Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

arthur schoppenhauer

 

Hernienchirurgie

Hernien gehören zu den häufigsten chirurgischen Leiden. Sie sind häufiger als die akute Entzündung des Blinddarms. Ca. 75% sind in der Leistenregion lokalisiert. Eine dauerhafte Beseitigung lässt sich ausschließlich durch eine Operation erreichen. An unserer Klinik werden hierfür die neuesten Techniken und Materialien zur Versorgung von Leisten-, Bauchnabel-, Bauchdecken- und Narbenbrüchen verwendet. Unsere spezialisierten Chirurgen wenden sowohl offene (mit Schnitt) als auch laparoskopische (minimal invasive) Verfahren an. Durch diese breite Palette im Angebot der Hernienchirurgie können wir unseren Patienten eine massgeschneiderte und qualitativ hochstehende Therapie anbieten.
Die Versorgung von Hernien hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht. Dies führte zu weniger operativ-bedingten Beschwerden, einer Verkürzung der Genesungszeit und Verringerung der Rezidivrate. Dank jahrelanger Erfahrung und dem Einsatz von technisch hochstehenden Operationsverfahren können wir nun Bauchwanddefekte operieren, die früher als inoperabel galten.
Als Center of Excellence führen wir mehrmals jährlich fachspezifische Fortbildungen für interessierte Kollegen durch. Dadurch können wir unsere langjährigen Erfahrungen in den modernsten Techniken und Materialien vermitteln.
 

Leistungsangebot der Hernienchirurgie

  • offene wie laparoskopische Sanierung von Leisten- und Schenkelhernien
  • offene wie laparoskopische Operation der Nabel-, Bauchwand- und Narbenhernie
  • offene wie laparoskopische Therapie bei speziellen Hernienformen (Spieghel’sche Hernie, Obturatorhernie, epigastrische Hernie)