Gesundheit ist der Sonnenschein der Seele.

edward young

 

Allgemeine Innere Medizin

Die Allgemeine Innere Medizin befasst sich mit der ganzheitlichen Betreuung erwachsener Patienten, ungeachtet einzelner Organe oder Systeme.

Der Chefarzt, der Stv. Chefarzt und die Leitenden Ärzte für Allgemeine Innere Medizin garantieren auf den Bettenstationen und im Ambulatorium kontinuierliche Qualität.

Die Medizinische Klinik am Spital Thun betreibt 3 Bettenstationen mit insgesamt 70 Betten, eine interdisziplinäre Intensivpflegestation mit 8 Betten, eine Palliativstation mit neun Betten und ein medizinisches Ambulatorium. Jedes Jahr werden durch unser grosses interprofessionelles Team mehr als 4000 Patienten stationär und ambulant behandelt. Unsere 21 Assistenzärzte und 7 Oberärzte sind sowohl im stationären Bereich der Klinik, als auch auf dem interdisziplinären Notfallzentrum tätig. Neben Notfallbehandlungen finden hier auch umfassende Abklärungen und alle Aufnahmen für stationäre Eintritte statt.

Hier finden Sie alles Wissenswerte für die Anstellung als Assistenz- und Oberarzt.

 

Patientenbetreuung


Die integrierte und problemorientierte Arbeitsweise bildet unsere Grundlage der Patientenbetreuung. Das diagnostische und therapeutische Einsatzgebiet reicht von einfachen bis zu sehr komplexen Krankheitsbildern aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin. Die Patienten-Coaches ermöglichen ein effizientes Prozessmanagement und stellen eine optimale, umfassende und kostengünstige Patientenbetreuung sicher. Sie begleiten jeden stationären Patienten vom Ein- bis zum Austritt auf der Medizinischen Klinik, steuern durch das Schnittstellenmanagement den Prozessablauf während des gesamten Aufenthaltes optimal und planen die Nachspitalphase. Dieses problemorientierte und integrierte Patientenmanagement erfasst dabei alle interdisziplinären, sich überschneidenden Problemlösungsaktivitäten der Klinik.

 

IDEAL


I = identify
D = define
E = explore
A = act on it
L = look back