Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

arthur schoppenhauer

 

Infektiologie und Spitalhygiene

Das Team der Infektiologie und der Spitalhygiene ist täglich im ganzen Haus unterwegs, kümmert sich auf allen Abteilungen um Patienten mit Infektionen und berät das Personal in Fragen der Infektionsverhütung.


Das Infektiologieteam besteht aus zwei Fachärztinnen, die zusammen eine 100%-Stelle teilen. Sie kümmern sich um die Diagnose und Behandlung von Infektionskrankheiten. Dies geschieht einerseits in beratender Funktion bei den hospitalisierten Patienten (Konsiliardienst), aber auch im Rahmen einer Spezialsprechstunde auf Zuweisung durch die Hausärzte oder für Patienten mit HIV.

Für das Spitalhygieneteam sind neben den zwei Ärztinnen drei Fachpersonen und eine diplomierte Pflegefachperson im Einsatz. Ihre Hauptaufgabe ist die Überwachung und Verhinderung von Infektionen im Spital. Dies geschieht auf vielfältige Weise, unter anderem durch die Erstellung von Hygienerichtlinien, durch Beratungen und Schulungen des Personals und durch Abklärungen und Ergreifen von Massnahmen bei Ausbrüchen von Infektionen.