Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

arthur schopenhauer

 

Pflegeprozess

Die fachlich-theoretisch abgestützte systematische Pflegebedarfs- und Risikoerfassung, Pflegeplanung und Dokumentation beinhalten individuelle gesundheits- und krankheitsbezogene Aspekte und deren Auswirkungen auf das Erleben/Befinden des Patienten. Erwartungen und Bedürfnisse werden erfasst und gemeinsam mit dem Patienten wird ein Pflegeziel für den Spitalaufenthalt festgelegt. Verlauf und Wirksamkeit der Pflege werden laufend und mit Einbezug des Patienten beurteilt und dokumentiert.