Gesundheit ist der Sonnenschein der Seele.

edward young

 

ADiMet

Interdisziplinäre Fachgruppe Stoffwechsel, Diabetes und Adipositas


Adipositas ist eine zunehmende Zivilisationserkrankung, die durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst wird. Gesellschaftliche Veränderungen, psychosoziale Faktoren, zunehmende Bewegungsarmut und Fehlernährung sowie genetische Ursachen spielen hierbei eine grosse Rolle.

Die oft gehörte Meinung «Man muss halt nur weniger essen!» ist bei krankhaftem Übergewicht leider nicht ausreichend, um das Gewicht zu reduzieren. Hier bedarf es oft einen komplexen interdisziplinären Ansatz, um die verschiedenen Ursachen der Adipositas zu erkennen und die richtige Therapie zu finden. Bei krankhaftem Übergewicht (Adipositas) in Kombination mit einer Diabetes-Erkrankung ist oftmals die Chirurgie der einzig mögliche Ansatz, langfristig Heilung zu bringen.

Häufig ist nach vielen Jahren der frustranen konservativen Therapie die chirurgische Behandlung die einzige Chance. Diese bringt meist eine erstaunliche Gewichtsreduktion, eine Verbesserung oder sogar Heilung von Diabetes, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen.

Das ADiMet-Zentrum bieten an:
  • Umfassende Diagnostik bei krankhafter Adipositas, Diabetes und Stoffwechselerkrankungen
  • Moderne Therapien der krankhaften Adipositas: konservativer Ansatz im Rahmen von Abnehmprogrammen (Einzel- und Gruppentherapie) und chirurgische Eingriffe (Übergewichtschirurgie) wie Magenbypass-, Magenschlauch- und Magenband-Operationen. 
Folgende Disziplinen arbeiten im Zentrum eng zusammen:
  • Chirurgie
  • Innere Medizin
  • Psychologische Betreuung (Psychiatrische Dienste Thun)
  • Ernährungsmedizin
  • Physiotherapie